Im Verbund der Diakonievij

Kosten

Was kostet die Beschäftigung und Vermittlung einer Betreuungskraft im Rahmen von FairCare für Sie?

Ausländische Betreuungskräfte dürfen nicht zu ungünstigeren Bedingungen als deutsche Arbeitnehmer bei vergleichbarer Arbeit beschäftigt werden.

Es wird eine Bezahlung gewährleistet, die dem Mindestbruttolohn für Haushaltshilfen in Haushalten mit Pflegebedürftigen (Baden-Württemberg, Stand Februar 2018) entspricht. Der Brutto-Entgelt beträgt 1.811,- € brutto zzgl. 70,- € Fahrtgeld.

Für die Beschäftigung einer Betreuungskraft durch die Vermittlung des vij ergeben sich folgende monatliche Kosten:

1.881,- € Bruttogehalt, ca. 400,- € Arbeitgeber-und Sozialversicherungsbeiträge und Umlagen. Hinzu kommt eine monatliche Betreuungspauschale in Höhe von 150,- € (Dauerkraft) oder 175,- € (Tandemmodell) welche für die Leistungen aller anfallenden Tätigkeiten rund um die Lohnabrechnung sowie der Betreuung eines FairCare Partners vor Ort quartalsweise in Rechnung gestellt wird.

Somit entstehen monatliche Gesamtkosten in Höhe von
ca. 2.430,- € (Dauerkraft) ca. 2.670,- € (Tandemmodell)

Anmerkung: Dies ist eine Beispielrechnung. Die Höhe der Umlagen kann je Krankenkasse geringfügig abweichen. Unterkunft und Verpflegung werden vom Arbeitgeber kostenlos gestellt. 

Der monatliche Nettolohn einer Dauer-Betreuungskraft beträgt ca. 1.340,- Euro, einer Tandem-Kraft ca. 830,- Euro.

Zur Finanzierung der entstehenden Kosten können Sie bestimmte Leistungen aus der Pflegeversicherung nutzen. Dazu gehören das Pflegegeld, die Verhinderungs- und Kurzzeitpflegegeld sowie steuerliche Vorteile. Informieren Sie sich bei Ihrer Pflegekasse.

Die gesetzliche Unfallversicherung beläuft sich für das Jahr auf ca. 50,- €. Wir empfehlen darüber hinaus den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung, die rund 200 Euro im Jahr kostet.

Hinzu kommen eine einmalige Vermittlungsgebühr in Höhe von 500,- € (Dauerkraft) bzw. 1000,- €
(Tandemmodell).